KMS für Jugendliche

Aus Kindern werden Jugendliche. Immer öfter sind sie tagsüber oder abends alleine unterwegs oder zuhause.

 

Fast jeder Schüler kennt das Gefühl von körperlicher und verbaler Aggression. Sei es auf dem Schulweg, in der Schule oder in der Freizeit. Je nach örtlicher Gegebenhheit steigt das Risiko Ziel eines Angriffes zu werden. Damit sich unsere Kinder angstfrei und selbstbewusst bewegen können bietet Krav Maga Systems speziel solche kurse an.

 

Gefährliche Situationen früh zu erkennen und geeignete Gegenmaßnahmen zu ergreifen wird im Krav Maga für Jugendliche gezielt trainiert.
Es werden einfache und effektive Techniken gelehrt, um sich bei körperlichen Angriffen schnell und wirkungsvoll zu verteidigen.

Die Prävention ist jedoch immer die erstrebenswerteste Lösung

Das Krav Maga Training für Jugendliche ist körperlich fordernd und somit eine ideale Möglichkeit den Schulstress abzubauen.
Neben den Grundlagen der effektiven Selbstverteidigung und des Selbstschutz werden Elemente, die vor allem auch für Jugendliche relevant sind, behandelt, z.B. Verhalten bei mehreren Aggressoren, Bedrohungen mit und ohne Waffen.

 

Eines der Hauptziele des Krav Maga für Jugendliche ist es das Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zu stärken.

  • Prävention
  • Verbale Mittel (laut schreien, nein sagen, es jemanden erzählen)
  • Situationen einschätzen lernen (was ist gut, was ist nicht gut)
  • Beweglichkeit
  • Fluchtprinzip
  • Selbstbehauptung
  • Entwicklung motorischer Fähigkeiten
  • Ausdauer
  • Flexibilität
  • Koordination
  • Distanzen
  • Konzentration
  • Selbstdisziplin
  • Selbstbeherrschung
  • Soziale Umgang mit Menschen
  • Abwehr, Gegenwehr
  • Befreiungstechniken
  • Schlagtechniken
  • Tritttechniken

 

Dies sind einige der Themen die wir im Krav Maga Systems – Training für Jugendliche durcharbeiten.

 

Jugend 1

Für fünfzehn- bis siebzehnjährige Jugendliche findet das Training zweimal pro Woche statt.

Teilen